Hohe CO2-Einsparungen

In Betrieb

Lokaler Wirtschaftsmotor

The Point Mall ist ein Einkaufszentrum im Herzen von Eastlands, einem Stadtteil der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Mit über 12.000 m2 vermieteter Fläche bietet das Einkaufszentrum einer Vielzahl von Shops und Unternehmen die Möglichkeit die Stadtbevölkerung von Nairobi mit den neuesten Technologien und Trends zu versorgen.

The Point Mall

Point Mall LogoThe Point Mall ist ein Einkaufszentrum im Herzen von Eastlands, einem Stadtteil der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Es hat im Oktober 2014 seine Pforten geöffnet und beschäftigt aktuell 20 Mitarbeiter.

Das Einkaufszentrum ist stolz darauf, einen Ort zu schaffen, an dem die ganze Familie einkaufen, essen und spielen kann. Es bietet Boutiquen, Banken, Restaurants, Freizeitaktivitäten und einen Kinderspielplatz und liegt in der Nähe einer Kirche. Ein renommiertes Kinderkrankenhaus ist ebenfalls Teil des Einkaufszentrums. Mit über 12.000 m2 vermieteter Fläche bietet das Einkaufszentrum einer Vielzahl von Unternehmen die Möglichkeit die Stadtbevölkerung von Nairobi mit den neuesten Technologien und Trends zu versorgen.

The Point Mall verfügt auch über ausreichend Platz im Freien, der für Parkplätze, zum Spielen für Kinder und für Veranstaltungen der Gemeinde genutzt werden kann. Das Einkaufszentrum hat von Beginn an auf erneuerbare Energien gesetzt: bereits seit der Eröffnung des Einkaufszentrums verfügt der Außenbereich mit den Parkplätzen und Kinderspielplatz über eine Solarbeleuchtung. Sowohl die umweltfreundlichen Aspekte der Solarenergie als auch die daraus resultierenden Energiekosteneinsparungen sind für das Einkaufszentrum hierbei die wesentlichen Treiber.
Mehr anzeigen

Seit Dezember 2013 nutzen wir bereits Solarenergie und sind sehr stolz darauf. Nach der Solarbeleuchtung des Parkplatzes und des Kinderspielplatzes wollen wir sukzessive auf erneuerbare Energien umstellen und haben seit diesem Jahr nun auch eine Solaranlage auf dem Dach des Einkaufszentrums. Die umweltfreundliche Technologie reduziert den Energieverbrauch und führt zu niedrigeren Betriebskosten für unsere Mieter und erhöht dadurch nachhaltig die Qualität und den Wert des Gebäudes. Zudem haben wir nun mehr Kontrolle über unsere zukünftigen Stromkosten.

Rashid Kilonzo, General Manager Real Estate bei The Point Mall

Über das Land

Kenia KarteKenia ist ein Vielvölkerstaat mit über 40 Ethnien und einer der am stärksten wachsenden Märkte Afrikas. In der Hauptstadt Nairobi leben etwa 4 Mio. Menschen und sie ist das wirtschaftiche Zentrum Ostafrikas. Mombasa ist die zweitgrößte Stadt und die umliegende Küstenregion ist touristisch geprägt. Das Land ist für seine spektakuläre Tierwelt bekannt, hat aber auch eine lange Geschichte des Anbaus von landwirtschaftlichen Erzeugnissen für Inlands- und Exportmärkte – insbesondere in Europa.

Mehr anzeigen

Die Solaranlage

the point mall solaranlageBei der Solaranlage handelt es sich um ein Aufdach-System. Die Anlage verfügt über eine Leistung von 43,2 kWp mit 120 Solarmodulen der Firma Jinko Solar aus der Modellreihe JKM 360-72 und einem Wechselrichter der Firma Growatt aus der Modellreihe Growatt 40000TL3-HE. Der prognostizierte Stromertrag beträgt 1.513 kWh/kWp/Jahr gemäß Prognoseberechnungen in PVSYST unter Berücksichtigung von Langzeitmessdaten.

Das Einkaufszentrum ist und bleibt ans Stromnetz des staatlichen Energieversorgers angeschlossen. Die erzeugte Solarenergie ist komplett für den Eigenbedarf gedacht und wird nicht ins Stromnetz eingespeist. In der Nacht oder an bewölkten Tagen, wenn nicht genug Solarenergie produziert wird, bezieht das Einkaufszentrum weiter Strom aus dem Netz. Basierend auf den historischen Verbrauchszahlen kann The Point Mall mit der 43 kWp Solaranlage über 36 % des Strombedarfs durch Solarenergie abdecken. Des Weiteren können so durchschnittlich rund 39 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden.

Mehr anzeigen

Generalunternehmer: Technolectric

Technolectric LogoTechnolectric Ltd. bietet Solaranlagen sowie andere Energiedienstleistungen für Gewerbe- und Industriekunden in Kenia, Tansania und Uganda an. Das Unternehmen wurde 2010 gegründet und hat sich anfangs auf die Installation von Schaltschränken (Switchboards) konzentriert. Seit 2012 bietet die Firma ihren Kunden zudem Solaranlagen mit dem Ziel an, den Kunden eine umweltfreundliche Lösung zur Senkung der Stromkosten bereitzustellen.

Solarsysteme für netzgekoppelte sowie netzferne Anwendungen werden von Technolectric angeboten.

Mehr anzeigen

Ihre persönliche CO2-Bilanz

Je 1.000,- € Darlehen werden etwa 1,46 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Durchschnittlich verursacht ein Mensch in Deutschland einen Carbon Footprint von ca. 11 Tonnen CO2 pro Jahr.

Sustainable Development Goals

SDG 7SDG 13Dieses Projekt unterstützt die Sustainable Development Goals 7 (‚Bezahlbare und saubere Energie‘) und 13 (‚Maßnahmen zum Klimaschutz‘) der Vereinten Nationen.

Regionaler Impact

Kenia hat weltweit eine der höchsten Sonneneinstrahlungen. Der Einsatz von Solarenergie ist einerseits umweltfreundlich und andererseits günstiger als der Strombezug aus dem Netz. Für Gewerbe- und Industriekunden in Kenia bietet die Nutzung der Solarenergie daher eine kostengünstige Alternative zur Stromversorgung aus dem öffentlichen Netz, wo die Preise zuletzt um 20% erhöht wurden.

5,5%
5 Jahre
31.01.2023
31.01.
Finanzierungsvolumen:
27.000 €
Darlehensart:
Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus:
jährlich, nachschüssig (act / 365)
Verfügbar ab:
15.10.2018
Mindestanlagebetrag:
100 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag:
Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, für natürliche Personen jedoch maximal 10.000 € .

Zahlungsplan (5,5% Zinsen p.a.)

Jahr Datum Zahlung brutto Davon Zinsen Davon Tilgung Status
Gesamt 11.575,79 € 1.575,79 € 10.000,00 €

Geschäftsmodell

Der Projektinhaber ecoligo GmbH hat mit dem Endkunden Tranquility Holdings Ltd. (The Point Mall) einen Leasing-Vertrag geschlossen. Aus den Einnahmen dieses Leasing-Vertrags soll die Rückzahlung und Verzinsung Ihres Darlehens ermöglicht werden.

Die Erträge aus dem Leasing-Vertrag sind fixe, vom Solarertrag grundsätzlich unabhängige Leasing-Raten in Euro (EUR), wobei die Höhe der Erträge des Projektinhabers aus dem Leasing-Vertrag sich proportional verringert, falls bestimmte Leistungswerte der Anlage nicht erreicht werden, die der Projektinhaber seinem Endkunden im Rahmen einer „Performance-Garantie“ zusichert. Das Wechselkursrisiko trägt der Endkunde Tranquility Holdings Ltd.. Zur Besicherung des Weiterleitungskredits sollen die Forderungen aus dem Leasing-Vertrag zugunsten des Emittenten abgetreten werden.

Der Leasing-Vertrag sieht die Möglichkeit vor, dass der Endkunde Tranquility Holdings Ltd. die Solaranlage ab dem zweiten vollen Jahr nach Inbetriebnahme jeweils zum Jahresende eigentumsrechtlich zu einem fest definierten Preis übernehmen kann. In diesem Fall kann Ihr Darlehen aus dem Verkaufspreis vorfällig getilgt werden und Sie erhalten eine pauschale Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 25,00 % der noch ausstehenden Zinsansprüche zuzüglich zu Ihren noch ausstehenden Forderungen.

Mehr anzeigen

Rechtliche Struktur

Der Darlehensnehmer ecoligo Africa Projects Two UG (haftungsbeschränkt) ist eine Emissionsgesellschaft (Ein-Zweck-Gesellschaft), die kein eigenes operatives Geschäft betreibt, sondern den einzigen Zweck hat, die in Deutschland eingeworbenen Nachrangdarlehen von Crowdinvestoren an den Projektinhaber ecoligo GmbH in Form eines weiteren Darlehens weiterzuleiten.

Der Emittent ecoligo Africa Projects Two UG (haftungsbeschränkt) wird keine Darlehen an sonstige Firmen weiterleiten – dadurch wird das Risiko auf Projekte von ecoligo GmbH beschränkt.

Es besteht jedoch das Risiko, dass andere Projekte, in die Sie nicht selbst investiert haben, sich nachteilig auf ihr getätigtes Investment auswirken. Dies kann etwa der Fall sein, wenn ein anderes Projekt der ecoligo GmbH, in das Sie nicht primär investiert haben, wirtschaftlich fehlschlägt und die ecoligo GmbH seine fälligen Verbindlichkeiten gegenüber dem Emittenten ecoligo Africa Projects Two UG (haftungsbeschränkt) nicht bedienen kann.

Mehr anzeigen
Fundinglimit erreicht!

Das Fundinglimit wurde heute nach 4 Tagen erfolgreich erreicht!

Fundingstart

Das Projekt 43 kWp Solaranlage – Point Mall ist soeben erfolgreich auf ecoligo.investments gestartet. Wir freuen uns auf viele Beteiligungen und einen angeregten Austausch!

Bevorstehender Fundingstart

Das Funding für das Projekt 43 kWp Solaranlage – Point Mall wird am 15. Oktober um 10:00 Uhr starten!

Inbetriebnahme

Die Solaranlage hat heute ihren Betrieb aufgenommen und versorgt das Unternehmen von nun an mit sauberem Solarstrom.